Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Samstag, 13. Oktober 2018

Isar Team Cup 2018

Heute war unser erster Teamworkingtest. Ayasha als Anfängerhund durfte zusammen mit Caja als F-Hund (Fortgeschrittene) und Hera als O-Hund (höchste Klasse) starten. Es war ein toll organisierter Workingtest und im Team mit Ingrid und Manu hatten wir grossen Spass. Für Ayasha war das bezüglich Steadiness allerdings noch zu früh. Sie hat toll gearbeitet und war leise (das war super), hat allerdings nicht so lange warten können bis sie wieder dran war (das ging zum Teil 10 Minuten mit viel Action, insgesamt wurden immer 6 Dummies - jeder Hund 2 - gearbeitet) und ist zu früh losgelaufen. Daher musste sie den Rest des Workingtests an der Leine warten (was leider immer mit 0 Punkten bewertet werden musste) bis sie dann auch wirklich mit der Arbeit dran war.
Bei der ersten Aufgabe (Schuss-Markierung, Schuss-Markierung, Schuss (für ein Blind)) hat sie das noch ausgehalten. Als es dann weiterging (Schuss auf ein Blind) wollte sie Caja aber helfen und das war halt leider zu früh .... trotzdem haben wir immer wieder nette Worte der Richter für die Arbeit und unsere leisen Toller gehört. Bis wir an einem nächsten Workingtest starten werden wir noch einiges an der Steadiness arbeiten müssen und unserer kleinen Zaubermaus auch noch ein bisschen mehr Erfahrung zukommen lassen.




Toller Morgenstimmung in München


Das Team - auch Hera schaut fast wie ein Toller aus



Hera - unser Golden Quotenhund ;-)


Teamworkingtest bedeut auch viel warten ...


Caja sehr konzentriert


Ayasha ist bereit für die Arbeit


Nori war unser Begleithund


Erste Aufgabe


Ayasha wartet noch schön ...


... und bringt die erste nicht einfache Markierung.


Nachbesprechung der Teamleistung


Warm up


Zweite Aufgabe


Caja bringt das Blind vom Hügel


Caja auf dem Weg zur Markierung


.. und zurück.


Hera ist auch schnell

3 Aufgabe mit einem Treiben


Hera auf dem Weg zurück vom Blind im Wald

Auch Caja hat ihre Markierung und das Blind super geholt.



Bei dem schönen Wetter kann man entspannt warten



... oder auch mal ein Mittagsschläfchen einlegen


... oder den Baum als Lehne nutzen


Immer dieses Fotografen


Dort hinten im Busch ist die Markierung gelandet


Ziemlich guter Walkup


Caja auf dem Weg zurück von einem Memory


Caja ist zurück


Hera musste Blinds ganz weit hinten holen.



                                         Definitiv unser Team des Herzens 
                                                                                                                     Nori und Petra


Keine Kommentare: