Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Freitag, 14. Oktober 2016

Jenner

Heute ging es auf den Jenner. Das Wetter war immer noch in Ordnung und die Temperaturen etwas wärmer, damit sollte nicht mehr so viel Schnee auf den Wegen liegen.
Mit der kleinen Zweier-Gondel (in der 2 Erwachsen und 2 Hunde passen, auch wenn das vom Gewicht eigentlich ca. 20 kg zu viel war) ging es auf den etwas mehr als 1800 Meter hohen Jenner, mit einer tollen Aussicht auf die umliegende Berge und Täler. Unsere Hunde hatten vor allem einen riesigen Spass am Schnee (für Ayasha war das ihre erste Begegnung) und sie sprangen darin, jagten Schneebälle und stupsten ihre Nase rein. Wie junge Hunde! So schön zum Zuschauen. Von oben liefen wir zur nächsten Bergstube für ein kleines Mittagessen und Pause und dann ab zur Mittelstation. Unten im Tal angekommen gab es dann noch Kaiserschmarrn und Apfelstrudel zum Kaffee. So kann man es aushalten!


Das ist noch praktisch ... so können wir unsere Kräfte sparen

Ja ...

... wirklich ...

... schön ...

... hier ....

... oben.
Aber was zählt ist der Schnee!!!!!!!!!!!!














Auch die Wanderung runter ist ok.

Vor allem wenn Herrchen mich ab und zu trägt

.. und ich bei ihm auf dem Schoss schlafen kann.

Jetzt machen die schon wieder eine Pause? Ok - bin ja auch müde ..

Keine Kommentare: