Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Sonntag, 11. September 2016

Plausch- und Arbeitstag

Am Sonntag ging es gleich weiter zum nächsten Hundeevent. Im Verein Toller Schweiz war der Arbeits und Plauschtag in der Nähe von Aarau.
Petra mit Nori besuchten zum ersten Mal einen Obedience und Stephan mit Ayasha den Giftköder- / Ressourcenverteidiungs Kurs.

Im Obedience Training zeigte Rosmarie Bolli den Teilnehmer die Grundlagen. Es ging um Gehorsamsübungen (Hund ablegen und bleiben) und Fussarbeit (Freifolgen des Hundes), um Apportieren (auch über Hindernisse), um Hindernisse herum schicken und der Geruchsindentifikation von Gegenständen. Nori hatte bisher noch nicht die Gelegenheit zu Obedience Arbeit gehabt und hat das grossartig gemacht.

Der Giftköder- / Ressourcenverteidigungs Kurs begann mit einer theoretischen Einführung. Mumi Schenk erklärte uns neben den genetischen Grundlagen und antrainierten Verhaltensmuster der Ressourcenverteidigung und die Möglichkeiten dem entsprechend Gegenzuwirken und vermittelte Trainingsansätze. Diese konnten wir anschliessend praktisch mit unseren Hunden trainieren. Hier durfte Ayasha dann bei den verschiedenen Übungen (Zunächst Ruhe, von einem leckeren Kauknochen wegorientiert werden, Geschirrgriff, Finito, an einer Leberwurst vorbei geführt werden, Abruf mit Doppelpfiff, 10 Leckerli Spiel, ...).

Auch das Wetter spielte mit und so war es wieder einmal ein sehr gelungener Event des Verein Toller Schweiz.

Komm wir legen los, ich rieche schon was ...

Platz aus der Bewegung


Sitz, Platz, Steh auf der telle

Holzapportel über ein Hindernis bringen

die Beobachter ;o)

Rosmarie Bolli beim Erklären

Pause muss sein!

Keine Kommentare: