Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Sonntag, 25. Januar 2015

Dummy Training III Lanzenhäusern

Dieses Mal sind wir erst am frühen Morgen nach Lanzenhäusern zum Dummytraining von Sandra aufgebrochen. Es war das erste Mal wo für das Training auch wirklich Schnee liegt (was für knapp 800 m in der Schweiz eher so spät im Winter eher ungewöhnlich ist) und wir hofften, dass das steile Stück von der Sense nach oben auch wirklich befahrbar ist. Die Anreise klappte aber gut (wenn auch ein klein bisschen länger als normal) und die Strassen waren gut befahrbar. Und wieder erwartete uns Lanzenhäusern mit schönem Wetter (wenn zunächst auch doch noch ein kalter Wind uns zeigt, dass Winter ist) und ein toller Dummytraining, mit einem Schwerpunkt auf Blind, was bei Schnee besonders gut zu trainieren ist. Wieder einmal schaffte es Sandra die Aufgaben so zu stellen, dass die unterschiedlichen „Können Stufen“ entsprechende Herausforderungen hatten und viel lernen konnten und das Gelände ermöglicht vieles. Es ist ein Glücksfall, dass Nicole dass immer wieder organisieren kann. Nori macht seine Sache ganz gut (und liess sich auch von dem Stopp-Pfiff beim losschicken kaum irritieren ;-) ) und nach dem Training durften wir bei Nicole&Tinu noch ein super leckeres Raclette geniessen. Nach dem Training ging es dann noch zu Angi und wir drei konnten ihr noch zu ihrem Geburtstag gratulieren – was für ein toller Sonntag.

Aha, daher kommt die weisse Farbe - nur rot ist schöner ;-)

Da macht Dummytraining Spass