Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Donnerstag, 14. August 2014

Tablelands (GMNP)

Gestern genossen wir erstmal einen weiteren Ruhetag. Wir setzten unsere Kabine ab und fuhren nach Woody Point für einen Spaziergang und ein leckeres Mittagessen direkt am Ufer. 
Heute ging es dann früh vom Trout River Camping zum Startpunkt des Tablelands Hikes. Die Tablelands sind einer der herausragenden Gründe warum Gros Morne zum Weltkulturerbe ernannt worden ist. Man läuft hier sozusagen auf dem an die Oberfläche gefalteten Erdmantel und es ist für Geologen ein perfekter Ort ihre Theorien zur Plattentektonik zu belegen. Die Wanderung ist eigentlich nur 4km am Fuss der Tablelands entlang, es gibt aber die Möglichkeit ohne Weg in einem Flussbett nach oben auf das Plateau zu steigen, was uns natürlich sehr reizte. Auch Nori nahmen wir dieses mal mit nach oben (es waren etwas weniger Höhenmeter und wir nahmen uns weniger Strecke vor wie am Mount Gros Morne vor). Nori machte seine Sache sehr gut und er hatte keinerlei Probleme auf dem Weg und konnte natürlich die ganze Zeit frei laufen, da hier sonst auch niemand anderes war. Leider war das Wetter während des Vormittags (so lange wir oben waren) nicht ganz so gut und die Wolken "drückten" von oben. Trotzdem eine bizarre Landschaft und es war gut, dass wir unser GPS dabei hatten, da es kaum Navigationspunkte gab und so der Abstiegspunkt hätte leicht verwechselt werden können.

Snaili ohne "Haus"

Trout River Pond vom Campingplatz

Oh schöner Schatten hier unterm Tisch

Nur fliegen ist schöner ..

Abendstimmung, wie sie mir gefällt.

Null Problemo für mich als "4W"

Passt von der Farbe gut zu mir ...

... und man hat auch einen schönen Ausblick.

Yipiee, da gehts runter.