Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Dienstag, 12. August 2014

Mount Gros Morne (GMNP)

Nach einem ruhigeren Tag mit nur kleinen Wanderungen rund um Rocky Harbour und Norris Point (und einer Dusche ;-)) war unser Ziel heute der Mount Gros Morne. Dieser ist der höchste Punkt im Nationalpark (mit 806 m). Aufgrund der Beschreibungen haben wir gelesen, dass Hunde nicht mit auf den Gipfel dürfen. Dieses mal allerdings nicht wegen irgendwelcher Phobien vor Allergien oder Klagen, sondern um die Hunde zu schützen. Scheinbar wurden zu vielen Vierbeiner die Tour zugemutet. Und tatsächlich ist der Aufstieg über eine Geröllschlucht sehr steil und für Hunde eher zu schwierig. Wir teilten uns an der Basis auf, Stephan lief wie geplant die Route weiter und Petra ging mit Nori einen flacheren Weg bis zu einem kleinen See (entgegen der üblichen Runde). Dort trafen wir uns wieder und nun wartet Stephan mit Nori am See (dort war auch ein möglicher wunderschöner Zeltplatz) während Petra über diese Seite zum "Gipfel" aufstieg. Von oben hatte man eine traumhafte Sicht über die Fjorde, das Meer und das Hochplateau und auf dem Weg waren sogar noch zwei kräftige Elche so nett in der Nähe friedlich zu äsen und sich dabei beobachten zu lassen. Anscheinend gibt es hier in Neufundland 600`000 Elche und hier im Park ist die Dichte sehr hoch, hier darf man sie nicht jagen und dem entsprechen vermehren sie sich auch. Ein Elch frisst am Tag 17 kg Zweige, Äste und Knospen wodurch die Bäume mit der Zeit absterben. 2011/12 wurde deshalb das Jagdverbot aufgehoben und es wurden 1600 Elche geschossen. Die Population der Elche hat sich wieder so stark vermehrt, so dass sie diese Jagdsaison das Jagdverbot erneut aufheben.
Auch wenn Nori an diesem Tag nur ca. 13 km und mit uns gewandert ist und auch ein paar Höhenmeter (550hm anstelle 800hm) ausgelassen hat, so war er doch sichtlich froh am Nachmittag wieder am Auto zu sein und wollte an diesem Abend nicht mehr jedem Squirrel hinterher jagen. Von hier ging es dann am selben Tag noch weiter zum Trout River Campingplatz, wo wir ein paar Nächte bleiben wollten. 


nicht schiessen, bin kein Elch :o)


Wanderer schiessen verboten ;o)


Da wollt ihr hoch und ich darf nicht mit


Blick zurück aus der Geröllhalde


Blick auf den Ten Mile Pond und den St. Lawrence Golf


Da könnte man tagelang wandern- Rocky Habour Hills


einer der beiden Elche


Stairway to Heaven?


Treffpunkt am See des Backcountry-Camingplatz


Flusstal - sicher ein Elchparadies