Nori und Ayasha

Nori und Ayasha

Donnerstag, 25. April 2013

Kandermündung

Julie wollte schon lange mal mit Cayleigh an die Kandermündung um eine Wassergewöhnung zu machen.
cool, oder!
schade, keine Enten da
Sie hat Petra gefragt, ob sie mit Nori als "Animator" mit kommt, da sie meinte, dass Cayleigh ihm einfach hinterher laufen wird. Da wir gerne ans Wasser und Nori gerne ins Wasser geht (allerdins nur bis zum Bauch und noch nicht schwimmend) war das für uns kein Thema.  
Wir mussten allerdings ziemlich lange warten, bis das Wetter einigermassen angenehm war, nicht wegen den Hunde, sonder wegen uns 2Beiner. So haben wir uns bei Märkt getroffen und sind ein kurzes Stück bis zur Kander, die dann in den Rhein mündet, gelaufen
Es hat sich herausgestellt, dass Cayleigh keine Wasserscheu hat, sie ist Nori munter hinterher gesprungen.

... puhh, geschafft!
hui, ganz schön tief...

Die Herausforderung kam an der Furt, da war es ihr doch zu tief und wollte keinem von uns folgen. Julie musste nochmals zurück und sie mit "Goodies" locken und belohnen. Nori ging zur Unterstützung mit



Am Ende der Furt legt sie noch einen Spurt hin, und tollte danach unbeeindruckt mit Nori weiter. Das hat sie gut weggesteckt. Auf dem Rückweg ging es schon deutlich einfacher. Schön wie schnell Hunde lernen und vollstes Vertrauen zu uns Menschen haben, dass nichts passieren wird.